SPD Daun - Unser Land von Morgen

SPD Daun ehrt Wolfgang Jenssen mit Ehrenvorsitz

Ortsverein

„Wir sind stolz auf unseren langjährigen Vorsitzenden“ – so lautete der einstimmige Tenor der  Akklamation mit der die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Daun Wolfgang Jenssen zu ihrem  Ehrenvorsitzenden ernannten.

Vorsitzender Tobias Geisbüsch überreichte die Ernennungsurkunde auf der betont wurde, dass sich Wolfgang Jenssen als Sozialdemokrat immer beispielhaft und erfolgreich für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität eingesetzt hat.

Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt und der SPD-Wahlkreiskandidat zur Bundestagswahl 2017 Jan Pauls dankten Wolfgang Jenssen für die geleistete Arbeit mit der er nicht nur wesentlich die Entwicklung der SPD in der Vulkaneifel sondern auch das heutige Bild unserer Region geprägt hat.

In seiner Laudatio ging Ulrich Domenghino als langjähriger Weggefährte auf die Verdienste des Geehrten ein:
„Fast ein halbes Jahrhundert steht Wolfgang Jenssen als Politiker bereits im Dienste der Allgemeinheit. Er hat in dieser Zeit das heutige Bild der Vulkaneifel mitgeprägt. Als 29-jähriger wurde er 1971 erster SPD-Landtagsabgeordneter unserer Region. In der Kommunalpolitik war er auf Stadt-, Verbandsgemeinde- und Kreisebene aktiv, immer in führenden Funktionen. Ein Lebenstraum ging für den überzeugten Wahl-Dauner in den Jahren 1998-2013 in Erfüllung - er wurde Dauner Stadtbürgermeister und zweimal mit eindrucksvollem Ergebnis in diesem Amt bestätigt. Für seine Verdienste erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande, die Freiherr-von-Stein-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz, das Wappenschild der Verbandsgemeinde Daun und den Ehrenteller der Stadt Daun“.